Passat GT

Passat GT      Links      Impressum

 

Die Restauration eines alten VW Passats

Worum geht es hier eigentlich? Ich will es kurz machen:

Kennt ihr den Film "Bang Boom Bang"? Bereits zu Beginn wird dort ja fachgerecht von Kalle Grabowski erläutert, dass man zumindest ein Fahrzeug braucht, das zu einem passt. Das ist bei mir der Pass(a)t 32b :-)
Den mochte ich schon in meiner Kindheit (obwohl Papa einen 5er BMW hatte) und als Erwachsener konnte ich dann endlich in den Genuss mehrer dieser Autos kommen. Dabei fand ich natürlich den "GT" immer am besten...

Wie es der Zufall wollte, kam ich im Jahr 2004 an eine wohlbehaltene Karosse vom "Franzius-Institut" der Uni Hannover (ein weißer '87er JN Variant), die ich erstmal dankbar zum Aufheben in einer Halle abstellte. Danach passierte 9 Jahre lang NICHTS. Ich war einfach zu faul... :-(

Nachdem dann im Winter 2012/13 die Entscheidung drohte, das Fahrzeug aufzugeben und ggf. zu verkaufen wurde ich glücklicherweise überredet, den Wagen in einer "konzertierten Aktion" (oder wie das heißt) innerhalb einer Woche fertigzumachen. Im Folgenden seht ihr folglich einen Abriss dessen, was innerhalb von 7 Tagen möglich ist - wenn man denn nur will und jemanden kennt, der's kann :-)

 

23.06.2013

Oh oh oh, Chaos im Teilelager: welche Teile brauche ich eigentlich und - werde ich sie finden?

 

 

29.06.2013

ok, so langsam bewegt sich das eingelagerte Fahrzeug aus der Halle ...

 

 

... sieht ja eigentlich noch ganz gut aus - aber es ist ja leider nur ein Passat C oder so :-(

 

 

Na was soll's - erstmal aufladen und ins Restaurierungs-Camp bringen!

 

 

01.07.2013

Die Zündung geht schomma und die 163.413 km sind auch in Ordnung!

 

 

Die erste Ernüchterung: soll das die Benzinpumpe sein? Ach du Sch****, dat muss neu!

 

 

Jetzt geht's ans Auseinanderbauen...

 

 

... alles muss raus!

 

 

Jetzt müssen die Türen eines echten GT herhalten: Zentralverriegelung und Colorverglasung!

 

 

02.07.2013

Nun liegt die Karosse nahezu blank...

 

 

03.07.2013

.. und die Türen des "Franzius" werden vorbereitet.

 

 

Dazu gehören auch neue Löcher in der B-Säule,...

 

 

... auch der Tankdeckel soll an die ZV angeschlossen werden.

 

 

Ui ui ui, ob der jemals wieder fahren wird?

 

 

Ach ja, natürlich wird auch die Innenausstattung aufbereitet!

 

 

04.07.2013

Hier werden die Schläuche der ZV verlegt ...

 

 

05.07.2013

...damit die Türen - jetzt in GT-Optik - auch adäquat öffnen und schließen!

 

 

Endlich kann ich den neuen Schriftzug montieren, ...

 

 

06.07.2013

... der Innenraum sieht langsam wieder nach "Auto" aus und ....

 

 

... die GT-Verbreiterungen passen auch perfekt!

 

 


So lässt er sich also langsam auf die Straße rollen, ...

 

 

... die er Dank Kurzzeitzulassung auch direkt erobern kann!

 

 

07.07.2013

Einfach geil: er läuft und läuft, mal sehen was der TÜV so sagt ... !? *

 

 

08.07.2013

Na ja, ein paar Kleinigkeiten waren natürlich noch zu machen.
Aber nach der Wiedervorführung hat er es geschafft - der Passat hat jetzt endlich TÜV :-)

 

 

09.07.2013

Zugelassen wurde er heute, also genau 26 Jahre nach der ersten Zulassung (09.07.1987).
Wenn das kein gutes Omen ist...

 

--------------------------------

* Kenner sehen, dass für einen echten GT ein entscheidendes Ausstattungsmerkmal fehlt. Dies ist keine Absicht sondern liegt nur daran, dass ich diese beiden Teile in meinem Lagerchaos nicht gefunden habe! Sie werden aber alsbald nachgerüstet!